Ist die Prämie für die Wohngebäude- oder Hausratversicherung angemessen?

Und warum ist die Elementar-Versicherung „so teuer“? Wofür brauche ich dir, passiert doch eh nie etwas, oder doch? Diese oder ähnliche Fragen stellen sich wohl die meisten Versicherten. Warum auch nicht!

100% sicher wird das niemand beantworten können, denn dafür müsste die Versicherung ihre Kalkulationsgrundlagen offenlegen. Wird sie aber nicht tun, weil es sich um Geschäftsgeheimnisse handelt. Außerdem bräuchte man eine Glaskugel. Und zumindest meine ist bisher nicht aus der Reparatur zurück…

Aber der GDV hat eine Lösung geschaffen, denn Naturgefahren-Check! Einfach die eigene Postleitzahl eingeben und schauen welche Probleme es dort gab! Es handelt sich zwar „nur“ um Durchschnittswerte, dürfte aber einen Einblick geben, ob und warum eine Prämie sinnvoll ist! Die Diskussion, warum Elementargefahren „so teuer“ seien, sollte sich mit diesen Infos und einer geistigen Rückblende über das Ahrtal-Unglück verringern. Hoffentlich.

Denn eines muss klar sein. Wer eine Immobilie für ca. 500.000€ besitzt, kann nicht erwarten diese für 50€ zu versichern. Im Monat vielleicht!

GDV Naturgefahren-Check

Externe Elementargefahren-Versicherung ist noch teurer!

Da einige der Elementargefahren Überschneidungen mit den Gefahren haben, die regulär bei Wohngebäudeversicherungen enthalten sind, ist diese in Relation günstiger, als wenn man sie bei einem anderen Anbieter separat abschließt. Wer es nicht glaubt, kann bei Asspario oder woanders schauen, was es kostet!

Wie kann ich die Wohngebäudeversicherung günstiger erhalten?

Da gibt es nicht so viele Optionen. Eigentlich nur diese:

  • Wechsel zu einem besseren und/oder günstigeren Anbieter
  • Modernisierungsmaßnahmen, um Rabatte der Versicherungen zu erhalten, die für Neubauten oder Komplettsanierungen gewährt werden
  • Erhöhung der Selbstbeteiligung
  • Streichung von Vertragsleistungen

Die Best-Preis-Garantie

Der Wettkampf in der Wohngebäudeversicherung ist so hart, dass einige Versicherungen zusagen, dass die Prämie der Vorversicherung übernommen wird, teils sogar mit 5% zusätzlichem Nachlass zur Altprämie. Sprich wenn das ursprüngliche Vertragswerk veraltet ist, zu wenig m² berechnet wurden oder andere Fehler gemacht wurden, können Sie einen neuen Vertrag erhalten, der anständige Klauseln hat, die korrekte Summe und zahlen dafür sogar weniger.

Eine nachhaltige Kalkulation sieht anders aus aber irgendein Vorstand versucht immer seine Jahreszahlen für den Bonus voll zu bekommen. Und da der Wechsel nahezu ohne Risiken ist…

Die Bedingungen der Best-Preis-Garantie…

… fallen je Anbieter unterschiedlich aus. Meistens wird eine Schadenfreiheit von drei bis fünf Jahren vorausgesetzt, bei Elementar bis zu zehn Jahren. Sind die Bedingungen erfüllt, kann die Garantie greifen.

Dem Autor ist noch kein Anbieter bekannt, der eine korrekte Ermittlung der Versicherungssumme der Vorversicherung voraussetzt. Natürlich führt dies in der Praxis vereinzelt zu Stilblüten, bei der Einfamlienhäuser mit Anbauten in Köln teils günstiger versichert werden als ETW in einem Wohnblock in Dormund im Ruhrgebiet. Aber denken Sie nur an die armen Vorstände…

Beratung gewünscht?

Bitte gib an, wie Du angesprochen werden willst.
Bitte die Telefonnummer eingeben, unter der Du am besten erreichbar ist.
Bitte gib zuerst deinen Vornamen an, dann deinen Nachnamen.
Hier die Nachricht tippen. Danke.
Bestätigung der Pflichtangaben *
Die AGB, Datenschutzerklärung etc. habe ich zur Kenntnis genommen. Quelle: https://die-finanzpruefer.de/impressum-datenschutz/

Jetzt persönliche Beratung sichern!

Na los! Es kostet nichts extra. Worauf wartest Du noch? Drück einen Knopf. ;)

Beratung gewünscht?

Bitte gib an, wie Du angesprochen werden willst.
Bitte die Telefonnummer eingeben, unter der Du am besten erreichbar ist.
Bitte gib zuerst deinen Vornamen an, dann deinen Nachnamen.
Hier die Nachricht tippen. Danke.
Bestätigung der Pflichtangaben *
Die AGB, Datenschutzerklärung etc. habe ich zur Kenntnis genommen. Quelle: https://die-finanzpruefer.de/impressum-datenschutz/