Walter Benda

Sachverständiger | Versicherungsmakler | Sachbuchautor | Dozent

Ein Typ, mit Spezialisierung auf die private Krankenversicherung (PKV), Altersvorsorge und Rente. Einer, der mit Paragrafen und Zahlen umgehen kann, daher ein 1N5urAnC3-N3rD.

Qualifikationen

Anbei die für Versicherungen relevanten Abschlüsse in absteigender Reihenfolge ihrer Wertigkeit:

  • Zertifizierter Sachverständiger für das Versicherungswesen – DIN IEN ISO/ IEC 17024, Erstzertifizierung über Bildungsträger, Folgezertifizierung über Verband
  • Bachelor Professional of Banking (CGN – Übersetzung durch IHK Berlin)
  • Bankfachwirt (IHK)
  • Fachwirt für Finanzberatung (IHK)
  • Ausbildereignung (IHK / AEVO)
  • Fachberater für Finanzdienstleistungen (IHK)
  • Versicherungsfachmann (IHK)

Mein kompletter Lebenslauf/CV fand sich XING bzw. auf LinkedIn. Nur steht da noch weniger als hier. Zu viel Spam, daher alles entfernt. Dumme Anfragen folgen dort dennoch. Der spannende Teil kommt ohnehin beim Werdegang, weil die nachfolgenden Infos eine Aneinanderreihung von Selbstbeweihräucherung darstellen.

Auf die Nennung der jährlichen Fortbildungen (z. B. Teilnahmezertifikate), der Branchen fremden Abschlüsse sowie der amtlichen Unbedenklichkeitsbescheinigungen (z. B. jährliche GWG-Prüfung; jährliche MBVO-Prüfung etc.) wird wg. Geringfügigkeit verzichtet. Bei Nichtvorliegen würde die Gewerbeerlaubnis entzogen.

Du kannst die aktuelle Gültigkeit der Gewerbeerlaubnis bei der IHK im Vermittlerregister nachschlagen. Meine Registernummer dort lautet D-DSKW-60Q4P-87. Obwohl ich den Großteil des Jahres im Ausland lebe, unterhalte ich kein Firmenkonstrukt mit verschiedenen Vermittlernummern. Daher verzichte ich auch auf den Nachweis der jährliche Steuer-Unbedenklichkeitsbescheinigung. Meine Steuernummern stehen im Impressum, falls Du recherchieren willst. Daher gibt es von mir auch Schufa und CreFo Daten… oder auch nicht, weil ich diesen Datenpiraten schon seit 20 Jahren nichts liefere.

Neben meinen o. g. Tätigkeiten schreiben ich Fachartikel, Sachbücher (z. B. HOW2PKV) und trete gelegentlich im TV auf. Das kannst Du in den jeweiligen Mediatheken sowie den Sender-Wikis nachgeschlagen. Meinen ZDF-Zoom Beitrag sowie die Anne Will Sendung findest Du auf dem YouTube Kanal „Walter Benda“ sowie unten verlinkt.

Qualifikationsnachweise (Galerie)

Aus Vereinfachungsründen werden die Basisausbildungen wie der Versicherungsfachmann o. Ä. nicht belegt, da diese Zugangsvoraussetzungen für die hochwertigen Abschlüsse darstellen. Gleiches gilt für die verpflichtenden Berufsweiterbildungen, Produktschulungen und Seminare von Versicherungen, Banken oder Kapitalanlagegesellschaften.

Medien-Referenzen

Mainstream-Medien

Die u. g. Referenzen sind nur Auszüge, weil ich sowohl den Überblick verloren habe als auch zu faul bin alles nachzuhalten. Mir genügt es, wenn mein Gesicht allmorgendlich im Badezimmerspiegel verschlafen dreinschaut.

Medien Referenzen Allgemeine Medien

Medien Referenzen Allgemeine Medien

Medien Referenzen Fachmedien

Medien Referenzen Fachmedien

Fachartikel

Die Auftritte reichen vom einfach Artikel-Autor bis zum Hauptredner. Aus Vereinfachungsgründen werden nur die reichweitenstärksten Auftritte verlinkt. Ab einer gewissen Anzahl Artikeln geht der Überblickt verloren, wie meine Autorenliste der VG Wort verdeutlicht.

Liste VG-Wort

Liste-VG-Wort

Der Typ kann übers Wasser laufen…

Jeder versucht sich gut darzustellen. Daher die Empfehlung, dass Du prüfst, was meine Kunden zu sagen haben.

Werdegang von Walter Benda

Es war einmal… ein einfältiger junger Mann, der keine Ahnung hatte, was ihn erwartet. Da aus erbärmlich schlechtem Elternhause stammend, sowie vom Militär intellektuell (wehr-)zersetzt, hat er sein erstes Studium „erfolgreich“ abgebrochen. Genauso, wie die Arbeit im Krankenhaus. Denn er geriert in die Fänge eines Allfinanz Strukturvertriebs, welcher ihm klarmachte, dass konventionelle Ausbildungswege veraltet seien und das Glück in der (Schein-)Selbstständigkeit zu suchen sei. Nachdem er dort jung, dynamisch und erfolglos war, ließ er sich noch kurzweilig bei einem Maklerbetrieb ausbeuten, bevor er sein eigener Herr wurde.

Als er plötzlich weder beschissene Produktvorgaben bekam, noch 2/3 seiner Provision abgeben musste, blieb auf einmal Zeit und Geld für Fortbildung sowie fachlich hochwertige Beratungen. Aus Spaß an der Freud – oder weil es schlicht weniger anstrengend ist als Kunden zu beraten – folgten diverse Meistertitel sowie Studienabschlüsse. Heute ist diese Figur sogar ISO personenzertifizierter Sachverständiger. Dann fiel irgendwann anderen Marktteilnehmern auf, dass die unseriös anmutende Streitfigur potenziell Potential hat, also vielleicht mehr auf dem Kasten hat als nur Sprechdurchfall in die Tastatur zu klopfen. Seitdem bezahlen ihn andere dafür, dass er ihnen was beibringt, Prozesse optimiert, Sachbücher schreibt oder dem Vorstand einfach wieder einen Vorwand liefert, warum die Schuld woanders zu suchen sei.

Und wenn er nicht gestorben ist, dann besche… berät er noch heute. Da ich aber nun mehrfach schwere Unfälle hatte – ich wurde mehrfach an- und überfahren – will ich mein Glück nicht überstrapazieren. Das benötige ich bereits zur Verschleierung meiner Kompetenz. Darum treibe ich mich auch den Großteil des Jahres in Lateinamerika und Asien rum. Deutschland ist kalt und nass, das verkraften meine kaputten Knochen nicht gut, was ausnahmsweise kein Witz ist.

Und falls Du dich jetzt fragst, warum ich mich derart durch den Kakao ziehe: Nun, ich bin Autist. Funktionaler Autist, bevor mich wieder jemand für den nächsten Rainman hält. Mir ist herzlich egal, was andere von mir denken, da ich es zumeist ohnehin nicht erkenne. Daher bin ich meist nett zu Leuten, die meisten sozialen Normen nicht verstehend. Ich löse deine Probleme. Das ist mein Job. Den mache ich gut. Verdammt gut. Solange das Ergebnis gut ist und Du mich weiterempfiehlst, darfst Du mich auch für freakig, schräg, verrückt oder was auch immer halten.

Wenn Du bis hierhin durchgehalten hast, dann bist Du entweder selbst neuronormativer Grenzfall oder Elendstourist. Beides ist mir willkommen, da ich in beiden Fällen davon ausgehen muss, dass genug kognitive Leistung vorhanden ist, um fachliche Qualität von fragwürdiger Selbstdarstellung abzugrenzen. ;)
Und jetzt schick mir eine Anfrage. Na los! *Peitschenhieb*

TV-Beiträge von Walter Benda

ZDF-Zoom „Die Tricks der Versicherungen“


Anne Will – Versichern, verkaufen, verschaukeln – Wer traut noch seinem Berater?


Bridge Systems Interview – Leben und arbeiten als Versicherungsmakler in Mexiko

Der Versicherungsmakler getarnt als Industrieller

Ab Zeitpunkt 09:52 gibt es einen kurzen Abschnitt, wo Fondsfinanz-Poolchef Norbert Porazik und Stephan Peters (Videograph) kurz Produkte in die Kamera halten, die ich als Industrieller in einer Fabrik produziert habe… und mit denen ich fast in die Pleite gerutscht bin.

FAQ – Doofe Fragen, die jeder hat…

Kannst der Typ auch seriös?

Ja! Aber wofür? Ok, wenn der Grund triftig genug ist, dann schaffe ich das. Aber nochmal: Wofür? Ich muss deine Probleme lösen. Das mache ich! Drastische Sprache mag vielleicht im ersten Moment ein Nasenrümpfen auslösen, ist jedoch zielführender als die euphemistische Dummlaberei, die mancher Berufskollege für angebracht hält. Du brauchst knallharte Fakten, keinen Weichspüler!

Bei Gericht oder in einem Gutachten schlage ich natürlich einen anderen Tonfall an. Dafür werde ich auch entsprechend bezahlt. Ansonsten musst Du leider mit direkter Ehrlichkeit klarkommen, egal wie brutal es wird. Ich halte Ehrlichkeit für wichtiger als die Wahrung eines etwaigen Sozialstatus!

Sind Autisten hochbegabt?

Nein, nicht per se! Im Schnitt sind Autisten „dümmer“ als der Bevölkerungsdurchschnitt. Die meisten Autisten kommen nicht mal mit ihrem Alltag klar. Böse Zungen würden mir das auch nachsagen. Ich hatte Glück, da funktioneller Autist seiend. Außerdem hat es Vorteile, wenn man von neuronormativen Menschen abweicht. Beizeiten wirst Du erkennen warum. ;)

Ganz doof bin ich wohl nicht; aber mit Sicherheit bin ich (leider?) kein Savant. Das sind Figuren wie Rainman, die irgendwelche absurden Begabungen haben. Der fehlerhaft formatierte Absatz auf dem Linienplan der Linie 18 der KVB in Köln bleibt mir in Erinnerung. Zudem kann ich mir einige tausend Magic the Gathering Karten merken, zählt das?

Ob jemand hochgebagt ist, spielt nur eine untergeordnete Rolle. Fleiß sowie stete Fortbildung und die Vertiefung des vorhandenen Wissens sind viel wichtiger, weshalb der typische Schulstreber im Schnitt der bessere Berater ist, als der hochbegabte Mathe-Faulpelz, der ich nicht war; also der Begabte, ich war einfach nur faul!

Muss ich das „Du“ verwenden?

Nö. Wie erwähnt, ist es mir persönlich egal. Such dir aus, was dir lieber ist. Respektive: Wählen Sie!

Wenn Sie wünschen, wird natürlich eine adäquate Wortwahl das Wohlgefühl hinterlassen, mit dem Bildungsbürgertum des reichen, weißen Sozio-Milieus mindestens eigener (Güte-)Klasse zu verkehren. Nichts soll die eigene nominalskalierte Sozial-Skala durch antagonistisches Rektifizieren gefährden. „Klopstock!“, würde Goethes junger, leidender Werther nun frohlocken, nicht wahr?

Vereinzelt finden sich noch Beiträge, die in „Sie“-Form geschrieben sind, die aus einer Zeit stammen, wo ich noch krampfhaft versucht habe mich zu verstellen. Mit beiden Ansprachen komme ich klar, denn ich nehme es ja nicht persönlich. Ein Vorteil meiner Autismus-Ausprägung. ;)

Ich spiele LoL oder Dota (2). Werde ich trotzdem beraten?

Nicht nur der Herr verzeiht, auch ich kann Sünde vergeben. Und wenn Du sogar einen Höllenkreis niedriger fällst, neben cs-en noch deny-en musst, sei auch versichert, dass deine ewige Verdammnis wenigstens gut versichert würde! Mit MoBa-Spielern sympathisiere ich durchaus, da der kompetetive Charakter mir gefällt. Wäre da nicht die ständigen Sozialdramen, sowie die Selbstüberhöhung in Form von Schlechtereden der Leistung anderer. 99% aller Spieler hätten angeblich eine deutlich (drölf!1!11!111!1!) höhere ELO verdient. Kennt man sonst nur von Autofahrern…

Ich spiele HotS. Bekomme ich nun bessere Beratung?

Nein! Bronzy-Hardstuckers, Silver-Gods und Gold-Gossus gehen immer, denn da kann ich auch mit 2,3 Promille noch im „ranked“ (oder jetzt „Storm League“) auf jeder Position aushelfen. Die typischen Plats oder Dias haben zwar gewisse Mechaniken sowie etwas Spielverständnis, jedoch leider Ihr Ego im Weg stehen. Die Einsicht ob eigener Fehler, der Wille zur kritikbasierten Verbesserung sowie die emotionale Entkoppelung von Spielergebnis zu Selbstwertgefühl ist in diesen beiden ELOs überproportional schlecht ausgeprägt. Aber ab Plat ist es in HotS enorm schwer allein zu carrry-en und für dauerhaftes Grinden bin ich zu alt. Also gerne mit Anfängern, Amateuren und Freizeit-Pros. Aber keine Affen der ELO-Hölle, die statt mit harter Arbeit vor allem durch Ausreden auffallen…

Ich war mal GM und bin jetzt nur Plat/Dua, je nach Server. Ja, ich habe zu viel Lebenszeit in diesem Spiel versenkt. Über alle Accounts und Regionen dürften es >10.000 Spiele inkl. ARAM/Brawl sein, womit es das meistgespielte Spiel meines Lebens ist. Dürften bei niedriger Schätzung gute 1,5 Jahre sein.

Auf die Beratung hat das dennoch keinen Einfluss, denn „I am a lean, mean, green-killing machine!“, was dir auch direkt meinen Main verrät. Ups, da fehlt wer: „You! Death by snu snu!“ oder „I deem you unworthy!“. Jo, ich habe eine Vorliebe für Marines und Bruiser. Außerdem kann ich der Para-Noia des „mad king“ durchaus etwas abgewinnen…

Wie konnte so jemand eine Zulassung erhalten?

Diese Branche ist versaut, denn sie nimmt jeden! Es reicht seinen Namen rückwärst im Jambus rülpsen zu können. Schlimmer noch, denn Du musst dir vorstellen, dass ich dein Prüfer zum Versicherungskaufmann sein oder beim Studium in deinem Kolloquium sitzen könnte. ;)

Ernsthaft: Abzocker, die hunderttausende von Euros vernichten, dürfen weitermachen, so lange sie mehr Umsatz reinbringen, als sie an Rechtsfolgekosten verursachen. Beispiele findest Du überall im Netz, auch bei mir, wo beispielsweise Betrug und Abzocke durch die DVAG Kund getan werden.

Wer gibt mir die Lebenszeit zurück?

Wofür? Weil Du bis hierhin gelesen hast? Keine Ahnung was deine Motivation ist. Vielleicht bist Du pervers. Oder Du brauchst gute Beratung? Dann frag an. Am besten jetzt, denn es lohnt sich! ;)

Fragen? Einfach schreiben oder anrufen. Am besten jetzt!

Bitte gib an, wie Du angesprochen werden willst.
Bitte die Telefonnummer eingeben, unter der Du am besten erreichbar ist.
Bitte gib zuerst deinen Vornamen an, dann deinen Nachnamen.
Worum geht es?
Bestätigung der Pflichtangaben *
Die AGB, Datenschutzerklärung etc. habe ich zur Kenntnis genommen. Quelle: https://die-finanzpruefer.de/impressum-datenschutz/