Berufsunfähigkeitsversicherung bei der WWK, was nun?

Berufsunfähigkeitsversicherung bei der WWK, was nun?

Kunden, die eine Berufsunfähigkeitsversicherung der WWK haben, erleben zzt. fiese Beitragsanpassungen.

Was können Sie jetzt tun?

Diese Drangsalierung müssen Sie nicht hilflos akzeptieren. Eine persönliche Beratung hilft, denn dort wird der Bedarf ermittelt, der Markt analysiert und im Anschluss ein entsprechendes Angebot unterbreitet, was beantragt werden kann.
Was aber, wenn der Kunde – sprich Sie – krank ist? Bei Versicherungen genügt schon ein zu starker Husten, dass die Annahme erschwert wird. Um die Kunden nicht im Regen stehen zu lassen, haben einige Gesellschaften vereinfachten Zugang zur Berufsunfähigkeitsversicherung (kurz SBU) für wechselwillige WWK-Kunden im Angebot. Verschaffen Sie sich einen Überblick und lassen Sie Ihre persönliche Situation anhand einer Beratung überprüfen!

Übersicht der teilnehmenden SBU-Gesellschaften mit BU-Aktionsantrag

Sie wünschen eine persönliche Beratung?

https://die-finanzpruefer.de/impressum-datenschutz/

PS. Einen freundlichen Dank an den GDV für die Grafik zur Berufsunfähigkeitsversicherung.

Über den Autor

Walter Benda administrator

Walter Benda ist ein unabhängiger Versicherungsmakler aus Bochum. Er hat zahlreiche Abschlüsse, z. B. Bachelor Professionel of Banking, Bankfachwirt, Finanzfachwirt, Ausbilder AEVO, Fachberater Finanzdienstleistungen, Finanzanlagenfachmann oder Versicherungsmann. Zusätzlich engagiert er sich als Dozent bei der VHS, Banken, Versicherungen oder Finanzdienstleistern und ist regelmäßiger Gastredner in den Medien, bspw. ARD, ZDF, WDR etc.

Schreibe eine Antwort